Menu oben HomeKontaktImpressumenglish version  
Strategien für die Zukunft - Entwicklung sozialer Unternehmen in NRW  
 

Equal - Entwicklungspartnerschaft
Intergrationsfirmen
Expertenprojekte
Europäische Zusammenarbeit
Europäische Zusammenarbeit - Italien
Europäische Zusammenarbeit - Deutschland
Europäische Zusammenarbeit - Griechenland
Europäische Zusammenarbeit - Schweden
Europäische Zusammenarbeit - England

Adressen und Linkliste
Aktuelles
Europäische Zusammenarbeit

Koordination: FAF gGmbH

>>

EUROPÄISCHE ZUSAMMENARBEIT: DEUTSCHLAND

BEST 3S (Betriebliche Entwicklungsstrategien für soziale Unternehmen im 3. System) ist eine Entwicklungspartnerschaft, die aus 5 sozialen Unternehmen in Deutschland und einer Forschungs- und Entwicklungseinrichtung in Berlin besteht.
Strategische Partner sind: Grünbau, Steremat, QAD, DIE WERKSTATT, Erlacher Höhe und Technologie-Netzwerk Berlin. Weitere strategische Partner aus der Privatwirtschaft und dem öffentlichen Bereich wirken ebenfalls an BEST 3S mit.

Soziale Unternehmen internalisieren soziale Kosten direkt und effektiv, aber die Kosten-Nutzen-Relation und die Rahmenbedingungen für ihre Arbeit können noch optimiert werden. Zielsetzung für BEST 3S ist es, soziale Unternehmen durch die Entwicklung und Umsetzung innovativer Mana-gementstrategien zu unterstützen und so neue, qualifizierte Arbeitsplätze zu schaffen.

Die Partnerschaft arbeitet an 6 Projekten:

  1. Einführung der "Balanced Scorecard" als umfassendes Steuerungskonzept und deren Anpassung an die spezifischen Erfordernisse sozialer Unternehmen;
  2. Einführung von Sozial-Audits und Erstellung eines Universalhandbuchs zu diesem Zweck;
  3. Personalentwicklungskonzept, das auf die Potentiale der eigenen Kunden aufsetzt;
  4. ein System zur Schaffung von Mehrwert in sozialen Unternehmen;
  5. Integration ökonomischer und sozialer Benchmark-Indikatoren;
  6. Erörterung und Vorschlag maßgeschneiderter rechtlicher und politischer Rahmenbedingungen für soziale Unternehmen.

Im Ergebnis dieser Aktivitäten soll nicht nur ein kohärentes Tool-Kit für die Optimierung der wirtschaftlichen Effizienz und sozialen Effektivität entstehen; vielmehr werden auch Entwicklungsstrategien konzipiert, die die Sozialwirtschaft in die Lage versetzen sollen, ihre eigenen Grenzen und Barrieren zu überwinden.

Kontakt:
Dr. Günther Lorenz, Technologie-Netzwerk Berlin e.V.
Tel. +49-30-4612409
Fax +49-30-4612418
E-mail: info@technet-berlin.de
Homepage: www.best3s.de